17.03.2018, von Stefan Hofer / Laura Danziger

Ausbildungssamstag des THW Heidelberg

Fachgruppenübergreifende Ausbildung im OV Heidelberg - Grundausbildung, Ladungssicherung, CBRN-Ausbildung in Mannheim

Am Samstag war viel Leben im Ortsverband. Bei einem gemeinsamen Frühstück konnten sich die Helferinnen und Helfer noch einmal stärken bevor es zu den verschiedenen Ausbildungen ging.

 

Auf dem Hof fand die fachgruppenübergreifende Ausbildung statt, unter Leitung von Klaus Müller bauten Helfer aus Bergung, Fachgruppe Ortung und Fachgruppe Führung- und Kommunikation gemeinsam einen Seilsteg. Dabei wurde mit zwei verschiedenen Herangehensweisen gearbeitet. Auf dem einen "Ufer" wurde mit unserem Einsatzgerüstsystem (EGS) eine Plattform gebaut, auf dem anderen "Ufer" hingegen wurde traditionell aus Holz gebunden. Die beiden Plattformen wurden mittels Drahtseilen verbunden, auf denen Personen hinübergelangen und Material hinübertransportiert werden konnte. Beim schlussendlichen Überwinden der "Schlucht" zeigte sich in den Gesichtern deutlich, dass der Spaß für die geleistete Arbeit entlohnt.

 

Die Grundausbildungsgruppe verabschiedete sich nach dem Frühstück und machte sich auf den Weg in den Ortsverband Mannheim wo in einer Verbundausbildung aus mehreren Ortsverbänden der Lernabschnitt 10 „Grundlagen der Rettung und Bergung“ ausgebildet wurde. Neben dem Umgang mit dem Feuerlöscher und der Arbeit mit Schere- und Spreizer wurden auch die Rettungsmittel zum Personentransport des Gerätekraftwagen 1 geschult.

 

2 weitere Helfer aus Heidelberg nahmen im Ortsverband Mannheim an einer parallel stattfindenden Ausbildung zur Ladungssicherung teil. Sie lernten in einer Theoriephase die gesetzlichen und physikalischen Grundlagen zur Ladungssicherung bevor sie am Nachmittag dann an praktischen Beispielen das Gelernte vertiefen konnten.

 

2 unserer ausgebildeten Atemschutzgeräteträger nahmen an einer ebenfalls in Mannheim stattfindenden Fortbildung zum Thema CBRN teil. Auch sie erhielten zuerst einen theoretischen Teil bevor sie ihre ersten Gehversuche in Chemikalienschutzanzügen unternahmen. Dieser Termin war nur einer von insgesamt 3 Terminen der die Atemschutzgeräteträger zu ABC-Helfern fortbildet.  


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: