21.01.2017, von Sven Latki

Ausbildungssamstag im OV Heidelberg

Nach Unterweisungs- und Informationsabend sowie den ersten Montagsausbildungen beginnt nun auch langsam wieder der Ausbildungsbetrieb an den Samstagen. Am heutigen 21.01.2017 war Ausbildung für die Fgr. Ortung sowie für die beiden Bergungsgruppen angesagt. Start war 8 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück in der Unterkunft. Danach ging es dann bei sonnigem aber eiskalten Wetter in die einheitsspezifische Ausbildung.

Auf dem Ausbildungsplan von B1 und B2 stand heute die Holzbearbeitung. Werkzeuge wie Loch-, Stechbeitel, Fuchsschwanz, Klüpfel sowie Säbelsäge und Bohrmaschine waren das Handwerkszeug mit denen sich die Helferinnen und Helfer befasst haben. Ziel war es, mit diesen Werkzeugen, so manchem Vierkantholz, aber ohne Schrauben Stützböcke für weitere Ausbildungen, Einsätze oder weiteren Aufgaben im OV- Alltag herzustellen. Dazu musste die Helferinnen und Helfer Zapfen, Zapflöcher und Überblattungen an den passenden Stellen anreißen und den Holzbearbeitungsmöglichkeiten der Bergungsgruppen herstellen. Im Einsatz kommen solche Verbindungen u.a. bei Abstützungen und Aussteifungen von Gebäuden zum Einsatz.

Für die Ortungsgruppe war die Ausbildung am 21.01. nicht der erste Samstag mit einem THW-Dienst. Da die Ausbildung von Rettungshundeteams sehr zeitaufwendig ist und Zeiten ohne Ausbildung nicht so langen sein sollten, war für diese Einheit bereits am 07.01.2017 die Weihnachts- und Neujahrspause vorbei. Am heutigen Dienst hieß es auf nach Mannheim in den Käfertaler Wald. In einem Waldstück stand für die Helferinnen und Helfer Sucharbeit in der „Fläche“ auf dem Ausbildungsplan. Aktuell sind Teams in allen Stadien in Ausbildung dieser Fachgruppe. Vom Geprüften bis hin zu Team welches ganz am Anfang der THW- Rettungshundeausbildung steht, leisten aktuell Helferinnen und Helfer ihren Dienst in der Ortungsgruppe.

Nach einem erfolgreichen Ausbildungstag mit vielen Eindrücken auf dem Hof der Unterkunft sowie der Rettungshundeausbildung im Wald, wurde der Dienst dann gegen 15:30 Uhr beendet. Vielen Dank an die Ausbilderinnen und Ausbilder für die interessante Gestaltung dieses Samstags.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: