26.12.2015, von Michael Freiberg

Brand in Weinheimer GRN Klinik - THW Heidelberg unterstützt bei Notstromversorgung

Gegen 1:30 Uhr heute morgen wurde das THW Heidelberg über die ILS Ladenburg mit dem Einsatzstichwort: “Unterstützung bei Einspeisung Krankenhaus mit Notstrom” nach Weinheim alarmiert. 5 Helfer des Ortsverbandes machten sich mit dem MZKW und der NEA (NetzErsatzAnlage) 50kVA auf den Weg zur Einsatzstelle. Wir fuhren den Bereitstellungsraum an, welcher durch den Zugtrupp des OV Ladenburg geführt wurde, welcher auch die Abschnittsleitung THW stellte. Hier wurden die angeforderten THW Aggregate als Rückfallebene gebündelt. Gegen 6:00 Uhr konnte nach Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft der Einsatz beendet werden. Wir danken an dieser Stelle für die gute Zusammenarbeit aller eingesetzten Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und THW.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: