Schwetzingen, 27.02.2019, von MF

drohender Gebäudeeinsturz

Einsatz 06/2019

Gestern Mittag gegen 12:30 Uhr wurde unser Ortsverband mit dem Alarmstichwort „drohender Gebäudeeinsturz“ nach Schwetzingen alarmiert.

Unser #Fachberater Peter Schollmeier, sowie der #Baufachberater des THW OV Haßmersheim befanden sich zu dieser Zeit bereits an der Einsatzstelle. Im Ortsverband wurde der LUK (Leitungs- und Koordinierungsstab) besetzt, um den Einsatz zu dokumentieren und unterstützend tätig zu werden.

Nachdem das notwendige Material (Bausprieße, Kanthölzer und Holzdielen) gerichtet war, fuhren wir die Einsatzstelle an.

Vor Ort wurden wir in die Lage eingewiesen, bei Bauarbeiten wurden nach jetzigem Stand eine tragende Wand entfernt, wodurch sich die Decke um ca. 4cm absenkte.

Mitarbeiter des darüberliegenden Dentallabors stellten diese Veränderung fest und verständigten das Rathaus. Sofort wurde das Gebäude evakuiert. Nach unserer Ankunft begannen die Ehrenamtlichen den im Gebäude befindlichen Bauschutt bei Seite zu räumen. Dies war eine sehr staubige Angelegenheit, daher entschieden wir uns, über die Feuerwehr Schwetzingen einen Überdrucklüfter anzufordern. Nach der Beräumung wurde das einsturzgefährdete Gebäude abgesichert. Hierzu wurden unter zwei freiliegenden Deckenträgern, Bausprieße im Abstand von jeweils 60cm eingebaut. Um ein seitliches Verschieben des gesamten Hauses zu verhindern, wurden zusätzlich zur vertikalen Abstützung noch diagonale Stützen und entsprechende Anschlagpunkte zur Sicherung installiert.

Unser Einsatz war gegen 18 Uhr beendet. Im Einsatz waren in Summe 21 THW Kräfte aus Heidelberg und Haßmersheim. Für die Dauer des Einsatzes war die Karlsruher Straße voll gesperrt.

Wir bedanken uns bei den beiden Kameraden aus Haßmersheim, für die fachliche Unterstützung und bei der Stadt Schwetzingen für die gute Zusammenarbeit und die schnelle Absicherung der Einsatzstelle mit Absperrgittern, das hat unsere Arbeit sehr erleichtert. Einen großen Dank auch an die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Schwetzingen für die Unterstützung an der Einsatzstelle und die kameradschaftliche Zusammenarbeit.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: