Heidelberg 02.03.2018, von Michael Freiberg

Einsatz Notstromversorgung

Einsatz 01/2018

Gestern Abend wurde das THW Heidelberg gegen 21:20 Uhr zu einem Stromausfall ins Wieblinger Gewerbegebiet alarmiert. In einem Industriebetrieb war eine Fernwärmeleitung gerissen. Aufgrund dessen wurde die Trafostation außer Betrieb genommen, daher war die Stromversorgung unterbrochen. Das THW Heidelberg war bereits 20 Minuten nach Alarmierung vor Ort. Es war Eile geboten, da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass durch den länger andauernden Stromausfall größerer Schaden entsteht. Unser Einsatzauftrag bestand darin, den Raum mittels Pumpen vom Wasser zu befreien und die Notstromversorgung durch unsere Netzersatzanlage sicher zu stellen. Eingesetzt waren 19 THW Kräfte. Der Einsatz konnte nach wiederherstellen der Einsatzbereitschaft gegen 01:00 Uhr beendet werden. Die Notstromversorgung bleibt bis auf weiteres aufrechterhalten. Die Stadtwerke Heidelberg sind aktuell ebenfalls noch vor Ort im Einsatz.





Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: