Waldhilsbach, 29.04.2017, von Michael Freiberg

+++ Einsatzübung in Waldhilsbach +++

Gestern fand in Waldhilsbach eine Einsatzübung mit der Freiwillige Feuerwehr Waldhilsbach, dem THW Heidelberg und dem DRK Neckargemünd / Wiesenbach statt. Gegen 9:00 Uhr trafen die 3 Fahrzeuge und 11 THW KameradINNen im Gerätehaus ein. Nach der Begrüßung durch den Zum Wörterbuch hinzufügen Markus Meyer gab es ein gemeinsames Frühstück. Im Anschluss fand eine kurze Vorstellung des THW Heidelberg, im speziellen der Fachgruppe Ortung statt. Im Anschluss wurden alle Einsatzkräfte in das Übung Szenario eingewiesen. Das THW und ein TLF aus Neckargemünd positionierten sich am Ortseingang und wurden per 4m Funk durch den Einsatzleiter angefordert. Somit fuhr zuerst unser Zugtrupp die Einsatzstelle an und unser Zugführer Sven Latki wurde durch den Einsatzleiter in die Lage eingewiesen: "Nach einem Brand im Waldkindergarten werden 3 Kinder vermisst. Diese sind vermutlich in den Wald gelaufen". Unser Zugtrupp forderte aufgrund dieser Lage die Fachgruppe Ortung an, welche danach die Einsatzstelle anfuhr. Gemeinsam mit Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Waldhilsbach begannen die Rettungshundeteams das zugeteilte Suchgebiet ab zu suchen. Nach ca. 2 Stunden war die Suche dann beendet und alle 3 Kinder wurden wohlbehalten aufgefunden. Wir danken den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr für die Möglichkeit gemeinsam üben zu können und für die Kameradschaftliche Zusammenarbeit!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: