Burgdorf, 09.04.2016, von Friedrich L. Weber

Fachausbildung Motorsäge

Drei Helfer des OV Burgdorf nahmen an der Fachausbildung Motorsäge teil. Die Leitung der Fachausbildung oblag Konstantin Völckers.

Ausbilder Konstantin Völckers, Ausbildungsteilnehmer Andreas Bormann, Michael Stumm und Marco Trübel - Quelle: THW/Marco Trübel

Die drei Teilnehmer der Fachausbildung hatten im Oktober vergangenen Jahres die Grundausbildung erfolgreich bestanden. Die Fachausbildung Motorsäge ist seit einigen Jahren nicht mehr Bestandteil der Grundausbildung. Daher wird die Ausbildung OV-intern durch fachkundige Helfer erst später durchgeführt. Die Fachausbildung dient als Basis für die weiterführende Bereichsausbildung.

Ein Schwerpunkt der Fachausbildung Motorsäge lag zunächst in der allgemeinen Gerätekunde. Anschließend übten die Teilnehmer das Ablängen von Bauholz. In diesem Ausbildungsabschnitt liegt das Holz spannungsfrei auf dem Boden. 

Die Motorsäge kommt u.a. bei der Bergung von Personen oder Tieren oder beim Zurechtschneiden von Stützbalken zur Gebäudesicherung zum Einsatz. Sie zählt zu den regulären Ausrüstungsgegenständen der Bergungsgruppen

Das Technische Hilfswerk leistet technisch-humanitäre Hilfe im In- und Ausland im Rahmen des Zivilschutzes und bei der Bekämpfung von Katastrophen, öffentlichen Notständen und Unglücksfällen größeren Ausmaßes auf Anforderung der für die Gefahrenabwehr zuständigen Stellen. Haben Sie Interesse?

Im OV Burgdorf findet der reguläre Dienst für Helfer dienstags von 19:00 bis 22:00 Uhr statt. Die Grundausbildung findet jeden Donnerstag von 19:00 bis 22:00 Uhr statt.


  • Ausbilder Konstantin Völckers, Ausbildungsteilnehmer Andreas Bormann, Michael Stumm und Marco Trübel - Quelle: THW/Marco Trübel

  • Vor dem Einsatz steht die Gerätekunde - Quelle: THW/Marco Trübel

  • Die persönliche Schutzausstattung (PSA) ist Voraussetzung für den Einsatz der Motorsäge - Quelle: THW/Marco Trübel

  • Entspannung nach der erfolgreichen Ausbildung - Quelle: THW/Marco Trübel

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: