Hirschhorn, 23.02.2019, von MF

Fachausbildung Motorsäge

Bereits am vergangenen Montagabend wurden während der theoretischen Ausbildung zum Thema Motorsäge, die Themen Gerätekunde, UVV, Fehlerbilder (Unterschiede zwischen geschärfter und ungeschärfter Kette) und das Kette schärfen behandelt.

Am vergangenen Samstag machten sich dann 12 Ehrenamtliche verschiedener Fachgruppen des THW Heidelberg auf den Weg in Richtung Hirschhorn. Nach der Ankunft statteten sie sich selbstverständlich mit entsprechendem Schnittschutz aus, denn Sicherheit geht immer vor. Die Theorie von Montag wurde nochmals kurz wiederholt. Da sie den Tag jedoch produktiv nutzen wollten, ging es dann direkt an die Praxis.

Jeder durfte sägen und sich austoben. Für einige war es das erste Mal Arbeiten mit der Motorsäge, für die Erfahreneren oder diejenigen, die bereits das Modul A / B absolviert haben, eine sinnvolle Wiederholung. Nach Abschluss der Ausbildung wurden die Stämme zerkleinert und abtransportiert.

Trotz des anstrengenden Tages hatten alle sichtlich Spaß. Fazit der Ausbildung: die eigenen Grenzen kennen und erkennen, aber auch sehen, wie viel man selbst und besonders im Team schaffen kann. Im Einsatzfall können Abläufe so noch besser eingeschätzt werden. Aber besonders hat sich wieder einmal gezeigt, wie weit, gut und schnell man mit richtiger Organisation und Teamwork kommt.

#weareoneteam #ichundmeinHolz


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: