26.02.2017, von Stefan Hofer

+++ Führungsunterstützung für die Johanniter zum Fasching 2017 in Mannheim am 26.02.2017 +++

Pünktlich um 8.30 Uhr fuhren 7 Helferinnen und Helfer der Fachgruppe Führung- und Kommunikation mit 2 Fahrzeugen Richtung Mannheim Rosengarten. Aufgabe war auch beim diesjährigen Fasching in Mannheim die Führungsunterstützung für die Johanniter Mannheim. Auf die Minute genau stand 10 Uhr das Gespann bestehend aus Führungs- und Kommunikationskraftwagen und Führungs- und Lageanhänger einsatzbereit am Rosengarten. Neben dem Stabsraum für die Führungskräfte und Unterstützungspersonal für die Sachgebiete Lage und Personal standen diverse Funkkanäle bereit um mit den weiteren eingesetzten Sanitätsorganisationen zu kommunizieren. Als sich der Faschingszug um 14 Uhr in Bewegung setzte waren im Einzugsgebiet des Zugverlaufs ca. 130 Einsatzkräfte bereits mehr als 2 Stunden im Einsatz und haben die ersten Einsätze abgearbeitet, auch nachdem der Faschingszug bereits aufgelöst war befanden sich noch viele der 130 Einsatzkräfte vor Ort um den Feiernden bei medizinischen Notlagen schnell helfen zu können. Gegen 18 Uhr waren die meisten Rettungsmittel aus dem Dienst entlassen, so dass wir unser Gespann zurückbauen konnten. Gegen 20 Uhr waren wir in der Unterkunft wieder einsatzbereit und konnten den Dienst beenden. Es war für alle Teilnehmenden ein langer Tag, aber auch bei diesem Einsatz konnten wir wieder durch die Zusammenarbeit mit anderen Organisationen lernen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: