Plankstadt, 28.05.2016, von Michael Freiberg

Gebäudebrand in Plankstadt - 3 THW Ortsverbände im Einsatz

Einsatz 07/2016

weitere Bilder in unserer Bildergalerie

 

Am 28.05.2016 gegen 22:00 Uhr wurde das THW Heidelberg durch die ILS Rhein Neckar mit dem Einsatzstichwort „Gebäudebrand“ alarmiert. Kurze Zeit später fuhr der Zugtrupp die Einsatzstelle und der Zugtruppführer Sven Latki wurde vor Ort durch den sich bereits am Einsatzort befindlichen Baufachberater des Ortsverbands Ladenburg, Yannick Edelmann, sowie die Feuerwehreinsatzleitung in die Lage eingewiesen. Aufgrund der Zerstörung des Gebäudes mussten die Decken aller Räumlichkeiten abgestützt, sowie die Außenfassade vor Absturz auf die Straße gesichert werden. Hier entschied man zusätzlich zu den Heidelberger Einsatzkräften, auch die Kameraden aus dem OV Wiesloch/Walldorf zu alarmieren. Als die Bergungsgruppe aus Heidelberg an der Einsatzstelle ankam, begannen die Helfer sofort mit den Deckenabstützungen im Innenbereich des Gebäudes. Dies war notwendig, da das Gewicht des Löschwassers die Tragkraft der Decken stark beanspruchte und sich diese in  einigen Bereichen durchhing. Diese Sicherungmaßnahmen mussten abgeschlossen sein, bevor mit dem kontrollierten Abtragen des oberen Dachgiebels begonnen werden konnte. Der THW OV Wiesloch / Walldorf traf indes mit seinem Gerätekraftwagen, Teleskoplader und EGS Material und Rüstholz an der Einsatzstelle ein. Nach Abschluss er Arbeiten im Erdgeschoss sowie im ersten Obergeschoss, kam der Teleskoplader der Fachgruppe Räumen zum Einsatz. Mit Hilfe dieses Gerätes könnten die einsturzgefährdeten Bereiche des Giebels kontrolliert in Richtung Innenseite des Gebäudes abgetragen werden. Danach fuhren 2 Helfer mit einer Arbeitsbühne an die noch stehenden Reste des Dachgiebels heran um noch loses Material zu entfernen. Während die Einheit aus Heidelberg restlichen Abstützmaßnahmen  im inneren des Gebäudes vornahmen, entschieden die Einheitsführer aus Heidelberg sowie aus Wiesloch- Walldorf gemeinsam mit dem Baufachberater und dem Einsatzleiter der Feuerwehr Plankstadt über das weitere Verfahren zur Sicherung der Außenfassade in Richtung Straße. Diese sollte mittels Greifzug und einer Holzkonstruktion auf der Vorder- und Rückseite “verspannt” werden um das Einstürzen der Fassade zur Straße hin zu verhindern. Hierzu würde ein Stahlseil quer durch das Gebäude gezogen, an vorgefertigten Holzvorrichtungen angeschlagen und letztendlich mit dem Greifzug gespannt. Nach Abschluss der Sicherungsmaßnahmen, Rückführung des Materials in die Fahrzeuge, wiederherstellen der Einsatzbereitschaft und der Einsatznachbesprechung konnten der Einsatz gegen 04:30 Uhr beendet werden. Seitens des THW Heidelberg waren 15 Einsatzkräfte eingesetzt. Der OV Ladenburg, um Baufachberater Yannick Edelmann, war mit 3 Helfern und der OV Wiesloch/ Waldorf mit 8 Helfern an der Einsatzstelle. Es war ein herausfordernder Einsatz den alle Einsatzkräfte mit viel Fachwissen und Know-how bewältigten. Ein großes Dankeschön gilt der Freiwilligen Feuerwehr Plankstadt die alle Einsatzkräfte, eingeschlossen dem THW mit Essen und Getränken versorgten. Es ist deutlich fest zu halten wie kooperativ und vertrauensvoll die Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Plankstadt und der Freiwilligen Feuerwehr Eppelheim verlief. Dies war ein weiterer Beweis für die tolle Zusammenarbeit der beiden Einsatzorganisationen in Heidelberg, danke dafür und auch an alle eingesetzten Einsatzkräfte seitens Feuerwehr, DRK, Polizei und THW.

 

weitere Bilder in unserer Bildergalerie: ov-heidelberg.ov-cms.thw.de/mediathek/bildergalerien/


  • weitere Bilder in unserer Bildergalerie

  • http://ov-heidelberg.ov-cms.thw.de/mediathek/bildergalerien/

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: