22.09.2017, von Michael Freiberg

Kooperationsprojekt von THW und tunesischem Katastrophenschutz

tunesische Katastrophenschützer zu Gast in Heidelberg

Heute empfing unser Ortsbeauftragter Peter Schollmeier, unser Leiter der FK Stefan Hetzel und Helferinnen und Helfer der Fachgruppe Führung/Kommunikation eine Delegation von Katastrophenschützern des Office National de la Protection Civile (ONPC) aus Tunesien. Neben der Besichtigung des Ortsverbandes stand auch der Austausch der Gäste mit den hiesigen Katastrophenschützern. Der Leiter unserer Fachgruppe Führung und Kommunikation stellte die selbige vor und ganz praktisch konnten sich unsere Gäste mit dem Material der doch sehr komplexen Fachgruppe vertraut machen. Darüber hinaus stand ein Besuch der Stadt Heidelberg und des Schloss auf dem Besuchsplan. 

Die Kooperation zwischen dem Technischen Hilfswerk und der tunesischen Behörde besteht bereits seit dem Jahr 2012 und dient der Ausbildung der tunesischen Kameradinnen und Kameraden durch THW Helfer aus Deutschland. So wird der Demokratisierungsprozess des Landes aktiv mit dem Aufbau ehrenamtlicher Strukturen im tunesischen Katastrophenschutz unterstützt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: