18.08.2016, von Stefan Hofer

Unterstützung der Polizei nach tödlichem Verkehrsunfall

Einsatz 12/2016

Am vergangenen Dienstag gegen 11 Uhr wurde der Ortsverband Heidelberg von der Polizei zu einem tödlichen Verkehrsunfall in
Heidelberg-Handschuhsheim gerufen. Aufgabe war der Schutz der verunfallten Person vor den Blicken vorbeilaufender Passanten. 4 Helferinnen und Helfer fuhren mit dem Fernmeldekraftwagen, auf welchem ein Zelt verlastet ist, zur Einsatzstelle und bauten mit Unterstützung der Polizei das Zelt über dem Unfallort auf. Nachdem die Unfallstelle aufgenommen, der Verunfallte von einem Bestattungsunternehmen abgeholt und die Fahrbahn von der Feuerwehr gereinigt wurde, konnten die Helferinnen und Helfer das Zelt wieder abbauen und zur Unterkunft zurückkehren. Nachdem die Einsatzbereitschaft der eingesetzten Materialien wieder hergestellt war, konnten die Helfer gegen 15:30 Uhr aus dem Einsatz entlassen werden.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: