Heidelberg-Schlierbach, 19.06.2017, von Michael Freiberg

Unterstützung der Polizei nach Tötungsdelikt

Einsatz 01/2017

Heute Nachmittag gegen 16:30 Uhr wurde das THW Heidelberg durch die Integrierte Leitstelle Rhein-Neckar zu einem Tötungsdelikt nach Heidelberg-Schlierbach alarmiert. Unsere Aufgabe bestand darin, mehrere Sichtschutzwände auf zu bauen um die Arbeiten der Kriminaltechnik vor den Blicken Außenstehender zu schützen. Unser Einsatz dauerte mit Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft bis 20:00 Uhr. Eingesetzt war der Zugtrupp mit MTW und die Bergungsgruppe mit MZKW insgesamt waren 11 Einsatzkräfte eingesetzt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: