18.01.2016, von Michael Freiberg

Gebäudeabstützung nach Brand in Oftersheim

Einsatz 03/2016

Weitere Bilder in Unserer Mediathek

Am 18.01.2016 gegen 15:40 Uhr wurden durch den Fachberater des THW Wiesloch/Waldorf Jens Kern, die Bergungsgruppen und der Zugtrupp unseres Ortsverbandes Alarmiert. Unter dem Einsatzstichwort: "Gebäudeabstützung nach Brand" machten sich die Helfer mit insgesamt 4 Fahrzeugen sowie Unterbaumaterial und EGS (EinsatzGerüstSystem) auf den weg zur Einsatzstelle. Dort bestand unsere Aufgabe darin, einen Durchgang zwischen dem durch den Brand in Mitleidenschaft gezogenen Haus und einem sich dahinter befindlichen Wohnhaus abzustützen, damit die Hauseigentümer des hinteren Hauses dies Gefahrlos erreichen können. Da diese Abstützung Statisch einwandfrei sein musste, war der Fachberater des THW Wiesloch/Waldorf, sowie am späten Abend der Bau-Fachberater des THW Ladenburg Yannik Edelmann während der gesamten Einsatzdauer vor Ort. Wir begannen unseren Aufbau mit Unterbaumaterial und EGS in Waage zu bringen um es dann ca. 3m in die Höhe zu bauen. Insgesamt maaß die Konstruktion ca. 3m in die Höhe, 2m in die Breite und 6m in die Länge. Ebenso wurden in Zwischenstücke insgesamt 9 Bausprieße eingesetzt. Die Decke wurde dann mit Balken abgestützt, sowie das durchfallen von etwaigen Trümmerteilen durch Einsetzen von Böden verhindert. Auch auf der Unterseite wurden Böden eingezogen, damit die Bewohner die Konstruktion gefahrlos durchqueren konnten. Im Einsatz befanden sich 24 Einsatzkräfte des THW Heidelberg. Wir bedanken uns für die sehr gute Zusammenarbeit bei dem Fachberater und den Kameraden des THW Wiesloch/Walldorf die uns mit Abstützmaterial unterstützt haben, sowie dem Bau-Fachberater aus Ladenburg. Auch einen herzlichen Dank an das DRK Oftersheim für die sehr gute Verpflegung der Einsatzkräfte. Und natürlich ein großen Dank an die Feuerwehr Oftersheim für die reibungslose und tolle Zusammenarbeit unserer beider Einsatzorganisationen. Gegen 23:30 Uhr, nach wiederherstellen der Einsatzbereitschaft und Nachbesprechung des Einsatzes konnten wir diesen nach 7 Stunden beenden.  


  • Weitere Bilder in Unserer Mediathek

  • Weitere Bilder in Unserer Mediathek

  • Weitere Bilder in Unserer Mediathek

  • Weitere Bilder in Unserer Mediathek

  • Weitere Bilder in Unserer Mediathek

  • Weitere Bilder in Unserer Mediathek

  • Weitere Bilder in Unserer Mediathek

  • Weitere Bilder in Unserer Mediathek

  • Weitere Bilder in Unserer Mediathek

  • Weitere Bilder in Unserer Mediathek

  • Weitere Bilder in Unserer Mediathek

  • Weitere Bilder in Unserer Mediathek

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: